Onnu Orkus
der Klabautermann

Onnu Orkus empfiehlt das neue Buch von Karin Dieterich:

Una und Leif in der Wikingerzeit


Bild vergrößern

Die Kinder Una und Leif, die im Jahr 849 im kleinen Wikingerdorf Felltorp leben, erleben im Laufe der Geschichte viele aufregende Abenteuer. Eingeschobene Zwischenkapitel erklären Themen aus dem Leben in der Wikingerzeit.

Onnu Orkus - wie alles begann:


Band-1 Bild vergrößern

In Seemannskreisen gilt der Klabautermann als guter Schiffsgeist. Für die meisten unsichtbar, beschützt er das Schiff bei Sturm und Gefahr auf seiner Fahrt und hilft den Matrosen beim Sägen, Hobeln und Reparieren von Schäden am Schiff.
Der kleine Onnu Orkus, der in einem Schiffswrack auf dem Meeresgrund lebt, ist aber ein ganz besonderer Klabautermann. Nicht nur, dass er zwei verschiedene Augen hat - ein grünes und das andere blau - er kann auch von seinem ersten Lebenstag an sprechen, sich unsichtbar machen und klabautern! Aber wie die meisten Klabautermänner ist auch er immer zu Streichen aufgelegt.
Das größte Abenteuer erlebt er jedoch, als sich Onnus Schwesetr Onni in den Kopf setzt, auch klabautern zu wollen - was für ein Mädchen zunächst undenkbar scheint. Ein Lesespaß für die ganze Familie.

Und so geht es weiter mit Onnu und Onni...


Band-2 Bild vergrößern

Die Abenteuer mit dem pfiffigen Klabautermann Onnu gehen weiter. Nun lernen Onnu und Onni die Zwillinge Anna und Jan kennen. Gemeinsam erleben sie viele neue Abenteuer und klabautern neue Streiche. Zum besseren Verständnis liefern wir den ersten Teil der Geschichte um Onnu, den kleinen Klabautermann, und seine Schwester Onni in dieser neu gestalteten Ausgabe mit dazu.
Seit September 2006 im Buchhandel oder unter Mailorder erhältlich.

Copyright © 2011. All Rights Reserved.